BERATUNGSANGEBOTE IM RAT&TAT

 Das Team der Beratungsstelle: Annette Mattfeldt, Arno Oevermann und Bernd Thiede.

AIDS-Beratung
Telefonisch informieren wir in erster Linie über Schutzmöglichkeiten, Übertragung, den HIV-Antikörpertest und sozialrechtliche Aspekte; persönliche Gespräche bieten wir gerne nach vorheriger Vereinbarung an. Wir führen Aufklärungsveranstalltungen mit Schulklassen durch, leisten Präventionsarbeit, veranstalten verschiedene Aktionen (z.B. am Welt-AIDS-Tag) und organisieren Partys zugunsten der AIDS-Beratungstelle und anderer Einrichtungen.

Schwulenberatung und Lesbenberatung
Darüber hinaus sind wir eine vertrauensvolle Anlaufstelle bei allen Fragen rund um gleichgeschlechtliche Lebensweisen und helfen gerne bei Sorgen und Nöten, die daraus erwachsen können.
Telefonische und persönliche Beratung bieten wir für Schwule und Lesben, als Einzel- oder Paargespräch, für Jugendliche genauso wie für Erwachsene.

Das Beratungsangebot richtet sich, unabhängig vom Alter und vom kulturellen Hintergrund, an direkt Betroffene, Eltern und Angehörige, Interessierte sowie Multiplikatoren.



Auch bieten wir Informations- und Fortbildungsveranstaltungen an für Schulklassen, Jugendgruppen, Pädagoginnen und Pädagogen sowie andere Interessierte.



Unsere Beratungsarbeit findet in allen Bereichen Unterstützung durch kompetente Partner, mit denen wir enge Kooperationen pflegen und ein fachlich fundiertes Netzwerk bilden.

Kontakt

Beratungsstelle
im RAT&TAT-Zentrum


Theodor-Körner-Straße 1
28203 Bremen

Telefon: (04 21) 70 41 70
E-Mail schreiben

Telefonische Sprechzeiten:
  Mo, Mi, Fr, 11:00–13:00 Uhr
  Di, 15:00–18:00 Uhr

Persönliche Beratung:

  nach Vereinbarung

Neues Angebot

Trans*Peer-Beratung und Trans*Rechtsberatung

An jeden 2. Dienstag im Monat bieten wir zukünftig eine offene Sprechstunde an. Sie findet von 17 bis 19 Uhr im Gruppenraum Dachgeschoss statt.