Information und Fortbildung


Wir bieten bei Bedarf Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Schulklassen, Jugendgruppen, Pädagoginnen und Pädagogen sowie andere Interessierte an.



  Zum Thema Gleichgeschlechtliche Lebensweisen:

Die rechtlich verbesserten Rahmenbedingungen für Lesben, Schwule und Bisexuelle führen nicht automatisch zu mehr Toleranz und Akzeptanz im Alltag. Es erfordert kontinuierliche Anstrengungen und den Willen zum Dialog, um wirkliche Gleichstellung zu erlangen.
Ziel unseres Informations- und Fortbildungsangebotes ist die Sensibilisierung für die Lebenssituation gleichgeschlechtlich orientierter Menschen, der Abbau von Vorurteilen und Homophobie sowie die Vermittlung von Fachwissen.



  Zum Thema HIV und Aids:

Ziel unserer Aufklärungsveranstaltungen ist es, Jugendliche zu motivieren und zu befähigen, sich vor HIV/Aids und anderen STD’s zu schützen. Wir vermitteln relevante Übertragungs- und Schutzmöglichkeiten und thematisieren die medizinischen und sozialen Folgen einer Ansteckung. Bei Bedarf vermitteln wir Pflegekräften und anderen interessierten Ausbildungs- und Berufsgruppen im Rahmen einer Fortbildung Einblicke in die Lebenssituation von Menschen mit HIV und Aids.

Kontakt

Caro Schulze
Diplom-Soziologin

Telefon: (04 21) 70 41 70
E-Mail schreiben

Kontakt

Annette Mattfeldt
Diplom-Psychologin

Telefon: (04 21) 70 41 70
E-Mail schreiben

Kontakt

Arno Oevermann
Diplom-Sozialarbeiter

Telefon: (04 21) 70 41 70
E-Mail schreiben