Solidaritätsaktionen zum Welt-AIDS-Tag 2017


Unser niedlicher Teddy sucht ein neues Zuhause und das aus gutem Grund...

Um das Thema und die Anliegen HIV infizierter Menschen weiter in die Gesellschaft zu tragen, werden die Mitarbeiter_innen der Beratungsstelle des RAT&TAT-Zentrums rund um den Welt-AIDS-Tag wieder vor Ort präsent sein.

Arno Oevermann, Mitarbeiter der Beratungsstelle sagt: "Noch immer wissen viele Menschen nicht, dass mittlerweile dank einer verbesserten medizinischen Versorgungslage ein weitgehend normales Leben mit HIV möglich ist. Viele haben aus Unkenntnis Ängste und wissen nicht, das HIV im normalen Umgang von Menschen im Beruf, im Alltag und in der Freizeit nicht übertragen wird. Ziel unserer Bemühungen ist es dieses Wissen zu verbreiten und damit Unsicherheiten gegenüber Menschen mit HIV abzubauen.“

In diesem Jahr startet die Bremer Solidaritätsaktion mit der roten Schleife und mit dem diesjährigen »AIDS-Teddy 2017« am 01. Dezember unter dem Motto #positivzusammenleben. Traditionell sind am Welt-AIDS-Tag freiwillige Helfer_innen auf dem Bremer Weihnachtsmarkt und dem Schlachtezauber unterwegs, um zu informieren und Spenden für die notwendige AIDS-Arbeit des Rat & Tat Zentrums zu sammeln. Anlässlich des Welt-AIDS-Tages wird der diesjährige AIDS-Teddy in Bremen in über 20 Einrichtungen (Geschäfte, Arztpraxen, Apotheken, Friseure, diverse Fachgeschäfte und szenennahe Bars und Cafes) gegen eine Spende angeboten Der Erlös kommt der Beratungsstelle zu Gute.

Eine große Tradition haben auch die Sammlungen auf den Wochenmärkten. Am Samstag, dem 2. Dezember finden die Spendensammlung und AIDS-Teddy-Aktion in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr auf dem Delme-Markt in der Bremer Neustadt statt. Mithilfe eines Infostands und unseren Aufklärungsmaterialien wenden wir uns an alle Interessierten.

Um 19 Uhr beginnt am Welt-Aids-Tag (1.12.2017) der Ökumenische Gottesdienst  zum Thema "Veränderung wagen – Leben mit HIV"  in der evangelischen Friedensgemeinde in der Humboldtstr. 175, im Bremer Ostertor. Der Gottesdienst ist ein Projekt von  Mitarbeiter_innen der Friedensgemeinde, Vertreter_innen der ev. und kath. Kirche Bremen, HIV-Betroffenen, dem Gesundheitsamt Bremen (AIDS/STD-Beratung) sowie dem RAT&TAT-Zentrum für queeres Leben e.V. (Beratungsstelle). Den musikalischen Rahmen gestaltet der Chor „Da capo al dente“ unter der Leitung Washington de Oliveira.
Anschließend sind alle zu einem Zusammensein im Café Pax der Friedensgemeinde eingeladen.

Am Samstagabend organisiert das Gleis 9 zudem eine Benefiz-Party unter dem Motto Posithiv Vibes – die Eintrittserlöse des Abends gehen an das Rat&Tat-Zentrum. Die Beratungsstelle wird mit einem Infostand vor Ort auf der Party vertreten sein und sich mit Unterstützung der beiden Drag-Queens Vivienne Lovecraft und Lana Labia um die Themen Prävention, Awareness und Solidarität kümmern.

  Posithiv Vibes

  Pressemitteilung der Beratungsstelle
  Mehr Infos: www.welt-aids-tag.de
  Hier gibt es die Teddys: Liste der Sammelorte
  Informationen über die Beratungsstelle