ANGEBOTE DER BERATUNGSSTELLE

 Das Team der Beratungsstelle: Annette Mattfeldt, Arno Oevermann und Bernd Thiede.

Psychosoziale Beratung
Wir bieten Informationen und Beratung für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und inter*geschlechtliche und queere Menschen, sowie für ihre Angehörigen und Freund_innen, Interessierte und Multiplikator_innen. Wir beraten zu vielfältigen in diesem Kontext, sowie zu queeren Angeboten vor Ort und darüber hinaus.

Beratung zu HIV / Aids / STDs
Wir informieren und beraten bei Fragen zu HIV und Aids sowie zu anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen. Neben der Wissensvermittlung zu den Infektionswegen geht es um individuelle Schutzstrategien und Risikoeinschätzungen zu den Testverfahren auf HIV und STIs. Wir informieren über die neueren Entwicklungen in der Prävention (HIV-PrEP, HIV-Pep, Schnelltest)  und geben Entscheidungshilfen für die Anwendung.

Wir führen Informations- und Aufklärungsveranstaltungen durch, leisten Präventionsarbeit und veranstalten verschiedene Aktionen (z.B. am Weltaidstag).

Menschen mit HIV bieten wir bei Bedarf psychosoziale Unterstützung  an. Wir fördern und unterstützen die Vernetzung von Betroffenen.



Für Schulklassen, Jugendgruppen, Pädagog_innen und andere Interessierte bieten wir Informations- und Fortbildungsveranstaltungen an.



Unsere Beratungsarbeit findet in allen Bereichen Unterstützung durch kompetente Institutionen, mit denen wir enge Kooperationen pflegen und ein fachlich fundiertes Netzwerk bilden.

Kontakt

Beratungsstelle
im Rat&Tat-Zentrum

Theodor-Körner-Straße 1
28203 Bremen

Telefon: (04 21) 70 41 70
E-Mail schreiben

Telefonische Sprechzeiten:
  Mo. und Mi.  11:00–13:00 Uhr
  Di. und Do.   15:00–17:00 Uhr

Persönliche Beratung:

  nach Vereinbarung

Trans*Recht e.V.

Trans*Peer-Beratung und Trans*Rechtsberatung

An einem Freitag im Monat bietet der Trans*Recht e.V. eine offene Sprechstunde an. Sie findet von 17:30 bis 20:30 Uhr im Gruppenraum Dachgeschoss statt.

weitere Informationen und Termine